Anmelden

Registrieren



News

Neues von unseren Partnern und über BusinessBuddy

Crowdlending in Deutschland: Planungssicherheit und Schnelligkeit sind Top-Faktoren bei KMU-Finanzierung

Berlin, 9. Juli 2018. Liquidität ist ein wichtiger Treibstoff in vielen Unternehmen und somit ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsfaktor. Eine aktuelle Studie von Oxford Economics im Auftrag von Funding Circle, der führenden Lending-Plattform für die Finanzierung von Kleinunternehmen, verdeutlicht nun, dass der crowdbasierte Unternehmenskredit eine Lücke im Finanzierungssystem schließt, die für kleine Unternehmen durchaus substanz- oder gar existenzgefährdend sein kann. 

Die Ergebnisse einer im Rahmen der Studie durchgeführten Befragung unter kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) aus Deutschland deuten darauf hin, dass traditionelle Kreditangebote dem Bedürfnis von deutschen KMU nach unbürokratischer und schneller Finanzierung nicht gerecht werden. Laut Studie steht an der Spitze der Gründe, aus denen sich Unternehmen für die Plattformfinanzierung entscheiden, die unkomplizierte Abwicklung des Kreditantrags (49 Prozent). Für 29 Prozent war die Schnelligkeit beim Antrags- und Bearbeitungsverfahren das ausschlaggebende Argument. Lediglich 6 Prozent der Unternehmer entschieden sich für diese Finanzierungsform, weil sie zuvor bei einer Bank abgelehnt worden waren. Der crowdbasierte Kredit wird also vor allem den unternehmerischen Bedürfnissen nach schnellen Entscheidungen und daraus resultierender Planungssicherheit gerecht. 

Weiterlesen

BusinessBuddy kooperiert mit Crowdheroes

Pressemitteilung

BusinessBuddy, die neue digitale Plattform für die mittelständische Wirtschaft, hat einen Kooperationsvertrag mit dem StartUp Crowdheroes geschlossen. Crowdheroes bietet über Auktionen für ausgewählte Sparten privaten Versicherungsschutz zu sensationell niedrigen und völlig marktunüblichen Beiträgen. Je mehr Interessenten sich zusammenfinden, um so stärker sinken die Beiträge. Diese Policen können ab sofort auch über das BusinessBuddy Portal abgeschlossen werden. „Die Zusammen-arbeit mit Crowdheroes ergänzt das Angebot im Hinblick auf den privaten Versicherungsschutz gerade von Kleinunternehmern“, erklärt hierzu Dorothee Schöneich, Geschäftsführerin des FW-Verlages, der BusinessBuddy gemeinsam mit Partnern als Marke führt. „Von der Geschäftsidee her liegen BusinessBuddy und Crowdheroes auf einer Wellenlänge. Denn auch bei uns entscheidet die Anzahl der Mitglieder am Ende über die angebotenen Produktlösungen.“
Derzeit in Vorbereitung ist u.a. eine regionale Kooperation mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW). Erst kürzlich hatte BusinessBuddy eine Zusammenarbeit mit Canada Life im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) und der privaten Altersvorsorge vereinbart. Weitere Partner von BusinessBuddy sind Hiscox, die Schwenninger Krankenkasse, Creditshelf, Funding Circle und Iwoca.

Weiterlesen

creditshelf-Finanzierungsmonitor: Dienstleister sind schlecht über alternative Betriebsmittelfinanzierung informiert

Der größte Finanzierungsbedarf besteht für Dienstleistungsunternehmen bei den Betriebsmitteln. 40 Prozent der Firmen greifen in diesem Bereich auf externe Unterstützung zurück. Dabei sind zahlreiche Betriebe dazu bereit, Betriebsmittelkredite nicht unbedingt auf dem klassischen Weg über die Hausbank abzuschließen: Rund drei Viertel würden auch unkomplizierte Online-Plattformen nutzen. Besonders schnelle Entscheidungswege sprechen aus Sicht der Branche für solche Angebote. Das ergab der bereits zum dritten Mal vom digitalen Mittelstandsfinanzierer creditshelf erhobene „Finanzierungsmonitor“. Für die Studie wurden zusammen mit der TU Darmstadt Finanzentscheider aus mittelständischen Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen befragt.

Weiterlesen

CREDITSHELF: Digitaler Mittelstandsfinanzierer verzeichnet Kreditanfragen über eine Milliarde Euro

CREDITSHELF: Digitaler Mittelstandsfinanzierer verzeichnet Kreditanfragen
über eine Milliarde Euro

Frankfurt, 04. Juni 2018 – creditshelf etabliert sich immer mehr als Finanzierungspartner des deutschen Mittelstands. Der Frankfurter Finanzdienstleister verzeichnet seit dem Marktstart vor weniger als drei Jahren in Summe bereits Kreditanfragen von über einer Milliarde Euro von mittlerweile über 1.000 Unternehmenskunden. Damit wächst das Unternehmen deutlich schneller als der Markt.

„Wir sind sehr gut ins Jahr 2018 gestartet und nehmen mit unseren erweiterten Finanzierungsprodukten im Mittelstand weiter Fahrt auf“, kommentiert creditshelf-Geschäftsführer Dr. Daniel Bartsch die Entwicklung. Durch die Anfang des Jahres vollzogene Ausweitung von Laufzeiten und Kreditgrößen von bis zu 5 Millionen Euro sei man für die Kunden noch relevanter geworden. „Wir finanzieren inzwischen nicht nur klassische Betriebsmittel, sondern sind auch in der Lage, Themen wie klassisches Wachstum, Investitionen und Unternehmensnachfolgen über M&A zu begleiten“, so Bartsch mit Blick auf das verbreiterte Leistungsspektrum bei creditshelf. Man werde damit von den Kunden immer mehr als bedarfsgerechter Lösungsanbieter wahrgenommen.

Weiterlesen

Funding Circle: Wirtschaftsfaktor Crowdlending: 75.000 Jobs und 4,4 Mrd. Euro Beitrag zur Globalwirtschaft durch KMU-Finanzierung über Funding Circle

Oxford Economics-Studie: In Zeiten verschlechteter Rahmenbedingungen bei Geschäftskrediten durch Banken erleichtert Funding Circle kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) den Zugang zu flexibler Finanzierung und schließt weltweit eine wichtige Versorgungslücke im Finanzsystem
•    Auch deutsche KMUs setzen verstärkt auf Crowdlending: 2017 wurden über Funding Circle 170 Prozent mehr Kredite vergeben als im Vorjahr – Finanzierungen über die Plattform trugen 103 Mio. Euro zum deutschen BIP bei 
•    Der crowdbasierte Kredit bringt notwendigen Schwung in die unzureichende KMU-Kreditvergabe durch Banken und fördert Wachstum und Arbeitsplätze

Berlin, 13. Juni 2018. Eine aktuelle Studie von Oxford Economics zeigt erstmals die wachsende globale Bedeutung von Crowdlending für Volkswirtschaften auf – auch in Deutschland. 2017 sind durch die Kreditvergabe über Funding Circle, dem führenden Marktplatz für die Finanzierung von Kleinunternehmen, insgesamt 75.000 Arbeitsplätze in Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden und den USA unterstützt worden. 

Die Studie belegt die gesamtgesellschaftliche Relevanz des plattform-basierten KMU-Kredits: 2017 vermittelte Funding Circle über 2 Mrd. Euro in seinen vier Märkten. Kleine Unternehmen konnten dank des erhaltenen Kapitals allein im letzten Jahr einen Beitrag von 4,4 Mrd. Euro zur Globalwirtschaft leisten (Bruttowertschöpfung) –  das sind zwei Euro für jeden vergebenen Euro in den vier Ländern. Die durch die Kredite finanzierten wirtschaftlichen Aktivitäten der KMUs generierten außerdem in den einzelnen Ländern Steuern in Höhe von 1,5 Mrd. Euro. Die zusätzlichen Steuereinnahmen trugen u. a. dazu bei, dass der Staat seiner öffentlichen Daseinsfürsorge vor Ort – etwa beim Bau von Schulen und Krankenhäusern – gerecht werden konnte. 

Weiterlesen

  • 1
  • 2