Anmelden

Registrieren



FAQ

Hier finden Sie Antworten auf alle wesentlichen Fragen rund um die Nutzung von BusinessBuddy.

Was ist BusinessBuddy eigentlich genau?

BusinessBuddy ist ein Marktplatz für die mittelständische Wirtschaft in Deutschland. Er wurde von Experten mit langjährigen Marktkenntnissen in den auf diesem Marktplatz präsenten Bereichen gegründet. Gleichzeitig ist BusinessBuddy ein Netzwerk für mittelständische Unternehmen. Dort können – werbewirksam – eigene Produkte angeboten und fremde Produkte gesucht werden.

Welche Vorteile hat eine Mitgliedschaft bei BusinessBuddy?

Eine ganze Menge: Mittelständische Unternehmen können sich auf dieser Website direkt Produkte aus ihrem Haus anbieten – oder solche suchen. Und sie können ihr Unternehmen werbewirksam und nach eigenem Gusto präsentieren. Sie profitieren zudem von regelmäßig neuen Gratisleistungen. Und sie finden besonders hochwertige und/oder preiswerte Lösungen für die eigenen Belange – ausgesucht von den Marktkennern von BusinessBuddy.

Kann ich als freier Finanzdienstleister – beispielsweise als Makler – meine Dienstleistungen über die Suchmaske anbieten?

Leider nicht. Dies bleibt ausschließlich institutionellen Anbietern im Bereich Lösungen vorbehalten. BusinessBuddy ist keine Plattform für den freien Finanzvertrieb.

Lohnt es sich, regelmäßig BusinessBuddy aufzusuchen?

Definitiv: Ja. Denn das Angebot auf diesen Webseiten wird regelmäßig erweitert und in kurzen Zeitabständen erweitert und aktualisiert.

Wie kann ich Mitglied bei BusinessBuddy werden?

Sie müssen sich einmalig mit ihren Kontaktdaten registrieren. Für alle mittelständischen Unternehmen, die sich nach dem 31.12.2018 registrieren, beginnt die Mitgliedschaft, sobald die Zahlung des Mitgliedsbeitrages bestätigt ist.

Was kostet die Mitgliedschaft bei BusinessBuddy?

Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 19,90 Euro (zzgl. ges. MwSt.) für jeweils ein volles Jahr. Für all jene Mitglieder, die sich bis zum 31.12.2018 registrieren, übernimmt BusinessBuddy den ersten Jahresbeitrag

Muss ich die Mitgliedschaft bei BusinessBuddy jedes Jahr neu beantragen?

Die Mitgliedschaft bei BusinessBuddy verlängert sich automatisch um jeweils ein Jahr, ist aber jederzeit kündbar. Bei einer unterjährigen Kündigung erfolgt keine Rückerstattung des bereits gezahlten Beitrages.

Was passiert nach dem ersten beitragsfreien Jahr meiner Mitgliedschaft (bei Anmeldung bis zum 31.12.2018)?

Bei BusinessBuddy gibt es keinen »Pferdefuß«! Nach einem beitragsfreien Jahr endet Ihre Mitgliedschaft automatisch. Sollten wir Sie bis dahin mit unserem Angebot überzeugt haben, müssen Sie sich also – dann zahlungspflichtig – erneut anmelden. Dies dient Ihrer eigenen Sicherheit – denn »unliebsame Überraschungen« gibt es bei BusinessBudy nicht. Darauf legen wir Wert .

Wie kann ich den Bereich »Lösungen« bei BusinessBuddy nutzen?

In diesem Bereich werden für unterschiedliche Bedürfnisse und Belange mittelständischer Unternehmen – nach Themenbereichen geordnet – Konzepte externer Dienstleister vorgestellt. Diese werden von BusinessBuddy nach Preis- und Leistungskriterien ausgesucht und können direkt über den Bereich  »Lösungen« bei den jeweiligen Anbietern erworben werden. Ein Direktabschluss auf der Website www.businessbuddy.info ist aus Gründen des Datenschutzes nicht möglich.

Nach welchen Kriterien wählt BusinessBuddy die »Lösungen« aus?

BusinessBuddy ist kein Vergleichsportal. Deshalb gibt es in jeder Kategorie im Bereich Lösungen in der Regel  auch nur maximal drei Konzepte von unterschiedlichen Anbietern. Diese werden nach Preis- und Leistungskriterien ausgesucht. Teilweise handelt es sich auch um Konzepte, die den mittelständischen Unternehmen exklusiv über BusinessBuddy zur Verfügung gestellt werden.

Wie kann ich im Bereich »Lösungen« einen Vertrag abschließen?

In der Regel über die Verlinkung zum jeweiligen Anbieter.

Verpflichten mich die Gratisleistungen bei BusinesBuddy zu irgendetwas?

Definitiv: Nein.

Wie sicher sind meine Daten bei BusinessBuddy?

Alle persönlichen Daten unterliegen zu jedem Zeitpunkt den strengen Auflagen der deutschen Datenschutzgesetze. Die Eingabe erfolgt über eine SSL-verschlüsselte Seite. Um jeglichen Missbrauch durch Unbefugte von vornherein auszuschließen, erfolgt der Datenaustausch mit externen Anbietern im Bereich »Lösungen« ausschließlich direkt auf deren Webseiten. Gleiches gilt für die interne Kommunikation innerhalb des BusinessBuddy-Netzwerkes sowie – bis auf Ausnahmefälle – auch für den Bereich »Gratisleistungen«.

Warum sind im Bereich »Lösungen« viele Themen noch nicht besetzt?

BusinessBuddy ist ein sehr junges Portal. Naturgemäß spiegelt sich dies in der Anbieter-Präsenz im Bereich Lösungen wider. Allerdings stehen viele Unternehmen bereits in den Startlöchern .